2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

  testzentrum-lutten

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Folge 1: Rückblick auf das Jahr 2021

Herzlich Willkommen zur ersten Folge des Rathaus-Podcasts "Digitaler Neujahrsempfang 2022".

Da der diesjährige Neujahrsempfang der Gemeinde Goldenstedt leider erneut coronabedingt ausfallen muss, informiert Bürgermeister Alfred Kuhlmann in zwei Video-Podcastfolgen über die Entwicklung der Gemeinde Goldenstedt im letzten Jahr und gibt einen Ausblick auf das laufende Jahr 2022. 

Die Aufnahmen wurden an verschiedenen Orten in der Gemeinde Goldenstedt aufgenommen und vermitteln in der 1. Folge anschaulich, was im vergangenen Jahr - trotz Corona - alles umgesetzt bzw. angestoßen werden konnte.

Viel Spaß nun mit der ersten Folge!

 

Die Tannenbaumaktionen in Ellenstedt und Lutten finden am Samstag, 15.01.2022 wie folgt statt:

Ellenstedt:

In der Zeit von 09.00 – 15.00 sammelt das Blasorchester Ellenstedt die Tannenbäume ein. Die Bäume sollten bis 09.00 Uhr an den Straßenrand gelegt werden. Diese werden gegen eine kleine Spende eingesammelt. Nähere Informationen erteilt Stephan Feldhaus, Tel.:  04444/968866.

Lutten:  

In der Zeit von 08.00 – 14.00 Uhr werden die Tannenbäume durch die Malteser Lutten/Goldenstedt gegen eine kleine Spende für einen sozialen Zweck eingesammelt. Die Bäume sollten bis 08.00 Uhr an den Straßenrand gelegt werden. Nähere Informationen erteilt Vinzenz Themann, Tel.: 04441/7114.

 

Folge 2: Ausblick auf das Jahr 2022

Herzlich Willkommen zur zweiten Folge des Rathaus-Podcasts "Digitaler Neujahrsempfang 2022".

Da der diesjährige Neujahrsempfang der Gemeinde Goldenstedt leider erneut coronabedingt ausfallen muss, informiert Bürgermeister Alfred Kuhlmann in zwei Video-Podcastfolgen über die Entwicklung der Gemeinde Goldenstedt im letzten Jahr und gibt einen Ausblick auf das laufende Jahr 2022. 

Die Aufnahmen wurden an verschiedenen Orten in der Gemeinde Goldenstedt aufgenommen und vermitteln in der 2. Folge anschaulich, was für das Jahr 2022 ansteht, geplant ist bzw. angestoßen werden soll.

Viel Spaß nun mit der zweiten Folge!


In der Gemeinde Goldenstedt bestehen aktuell folgende Testmöglichkeiten:

  • Werbetechnik, Sport- & Freizeitmode Ali Yilmaz - Vechtaer Straße 2, 49424 Goldenstedt

    Das Testzentrum ist zunächst noch bis zum 16.01.2022 täglich in der Zeit von 15.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Eine Testung ist hier ohne vorherige Terminvereinbarung möglich.

  • MEDITEC GmbH- Edeka Knese, Zur Lieth 6, 49424 Goldenstedt

    Das Testzentrum ist täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten sind:   

    Montag – Freitag in der Zeit von 07.00 – 20.00 Uhr
    Samstag in der Zeit von 08.00 – 18.00 Uhr
    Sonntag in der Zeit von  10.00 – 18.00 Uhr

      Eine vorherige Terminvereinbarung (www.meditec-niedersachsen.de – Termin buchen) wird empfohlen. Eine Testung ist jedoch auch ohne vorherige Terminverein-   
      barung (mit Wartezeit) möglich.

  • Sporthalle Lutten / Malteser Lutten/Goldenstedt - Jahnstraße 2, 49424 Goldenstedt-Lutten

    Das Testzentrum in Lutten ist bis einschließlich 16.01.2022 vorübergehend geschlossen.

 

Zusätzlich können Testungen auch weiterhin in den Apotheken in Goldenstedt und Lutten vorgenommen werden.

HINWEIS: Zum 17.01.2022 soll jeweils eine Überprüfung der weiteren Notwendigkeit des Betriebs der Testzentren von Herrn Ali Yilmaz und der Malteser erfolgen.

 

Logo Umweltwoche
Vom 28.03. - 02.04.2022 findet - wie bereits angekündigt - die nächste Umweltwoche im Landkreis Vechta statt. Ob Vereine, Schulen, Kindergärten oder Nachbarschaften – alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen, an diesen Tagen kreative Aktionen für mehr Umwelt- und Naturschutz durchzuführen.

Im Rahmen der Umweltwoche werden auch drei Umweltpreise zu je 500 Euro vergeben. Im Fokus stehen dabei Leistungen in den Kategorien Natur- und Artenschutz, Landschaftspflege, Biotopschutz, Gewässer- und Grundwasserschutz, Renaturierung, Abfallbeseitigung, Klimaschutz oder besondere Aktivitäten zur Stärkung des Natur- und Umweltschutzgedankens.

Preisberechtigt sind bereits abgeschlossene Projekte von Bürgern, Schulklassen, Kindergartengruppen, Vereinen und Verbänden aus bzw. mit Sitz im Landkreis Vechta. Projekte, die während der Umweltwoche 2022 durchgeführt werden, sind erst im Folgejahr preisberechtigt. Die Leistungen müssen im Kreisgebiet erbracht worden sein und dürfen nicht auf berufliche oder rechtliche Verpflichtungen zurückgehen. Außerdem darf es sich nicht um Projekte handeln, die bereits anderweitig ausgezeichnet wurden.

Ausgeschlossen vom Preis sind Behörden und Dienststellen des öffentlichen Rechts sowie Parteien. Bewerbungen für die Umweltpreise können bis zum 18. Februar 2022 bei Dr. Matthias Galle, Klimaschutzmanager des Landkreises Vechta, unter umweltpreis@landkreis-vechta.de eingereicht werden. Die Bewerbungsunterlagen sind unter www.landkreis-vechta.de/bauen-und-umwelt/natur-und-umwelt abrufbar bzw. stehen hier zum Download bereit:

Alle Teilnehmer der Umweltwoche sind eingeladen, ihre Aktionen unter dem Hashtag #umweltwochelkvec zu teilen.

 

stone house ge3ff3a5e8 1280
Der Rat der Gemeinde Goldenstedt hat in seiner Sitzung am 13.12.2021 beschlossen, Immobilieneigentümer beim Bau von Gründächern zu unterstützen und eine entsprechende Richtlinie verabschiedet.

Förderfähig sind danach die Ausgaben für die fachgerechte Herstellung von intensiven und extensiven Begrünungen von Dachflächen. Der Zuschuss beträgt 40% der als förderungsfähig anerkannten Kosten der Anlage. Der maximale Gesamtförderbetrag pro Dachfläche beträgt jeweils 2.500 Euro. In der seit dem 01. Januar 2022 geltenden Richtlinie finden Sie alle geltenden Bestimmungen.

Das Antragsformular muss vor Beginn des Gründachbaus ausgefüllt an die Gemeinde Goldenstedt geschickt werden.

Unabhängig von dieser Richtlinie gewährt der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) unter bestimmten Voraussetzungen eine Reduzierung des Niederschlagswasserentgelts, wenn eine Dachbegrünung, Regenwassernutzungsanlage oder Versickerungsanlage nachgewiesen werden. Dazu ist ein entsprechender Antrag beim OOWV erforderlich. Mehr Informationen dazu unter www.oowv.de .

 

 
Am kommenden Samstag (08.01.2022) findet in der Zeit von 08.00 - 14.00 Uhr die Tannenbaumaktion in Goldenstedt durch die Landjugend Goldenstedt statt. Die Landjugend sammelt die Bäume gegen eine kleine Spende für die Kinderkrebshilfe Vechta ein. Die Bäume sollten bis 08.00 Uhr an den Straßenrand gelegt werden.

Nähere Informationen erteilt Christian Meyer unter Tel.: 0175-1515829.

HINWEIS: In Ellenstedt und Lutten werden die Tannenbäume am Samstag, den 15.01.2022 abgeholt!

 

                               Das Gnadenhochzeitspaar Hannelore und Richard Kloth (vorne rechts im Bild) freute sich über die Glückwünsche von Ratsfrau Maria Böckmann, Bürgermeister Alfred Kuhlmann sowie der stellvertretenden Landrätin Martina Spille (v.l.n.r.).
Die Gnade, 70 Jahre lang verheiratet zu sein, haben nur wenige Paare. Hannelore und Richard Kloth aus Lutten genießen dieses Privileg. Am 31. Dezember 2021 feierten die beiden die Gnadenhochzeit im Kreise ihrer Familie – bei ihrem Sohn und ihrer Schwiegertochter in Münster. Eine besondere Überraschung für das Hochzeitspaar war der eigens für ihren Ehrentag organisierte Dankgottesdienst.

Dass ein 70-jähriges Ehejubiläum etwas absolut Besonderes ist, zeigt sich in den Personen der Gratulanten. Ein besonderes Schreiben kam von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der dem langjährigen Ehepaar seine Grüße aus Berlin übermittelte.

Die stellvertretende Landrätin Martina Spille sowie Bürgermeister Alfred Kuhlmann und Ratsfrau Maria Böckmann überbrachten die Glückwünsche des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, des Landkreises Vechta und der Gemeinde Goldenstedt. „Es ist für uns eine „Welturaufführung“, da wir alle drei erstmalig die besondere Ehre haben, zu einer Gnadenhochzeit zu gratulieren. Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg weiterhin viel Gesundheit und Rüstigkeit“, so Bürgermeister Alfred Kuhlmann.

Hartensbergsee 3 Foto Vivien BoningFoto: Vivien Boning
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr ist noch nicht ganz zu Ende, aber eines lässt sich mit Gewissheit schon jetzt sagen: Auch in 2021 hat das Corona-Virus unser gesellschaftliches Leben völlig verändert – in den Vereinen, Kirchen, aber auch in den Unternehmen und in der kommunalpolitischen Arbeit. Ein herzliches Dankeschön gilt daher all‘ den Menschen, die uns -entsprechend einem Werbemotto „mit dem Herzen nah waren, trotz der 1,50 Meter Abstand.“ Auch den vielen Aktiven, die in den Impf- und Testzentren mit großem Einsatz tätig sind, gebührt unser großer Dank.

Gern hätte ich über die gemeindlichen Aktivitäten auf dem Neujahrsempfang im Januar 2022 mehr berichtet, aber die traditionelle Veranstaltung musste schweren Herzens erneut coronabedingt abgesagt werden.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch wenn das Weihnachtsfest in diesem Jahr wieder anders sein wird, wünsche ich Ihnen und Ihren Familien von ganzem Herzen besinnliche und friedvolle Stunden, zum Jahreswechsel gute Stimmung und viel Freude sowie für das neue Jahr Gesundheit und Gottes Segen.

Hoffen wir gemeinsam, dass sich im neuen Jahr wieder so etwas wie Normalität einstellt und wir endlich das nachholen können, was wir in den vergangenen Monaten durch die Corona-Krise versäumt und vermisst haben. Bleiben Sie in 2022 weiterhin gelassen und verlieren Sie nicht Ihren Humor!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Alfred Kuhlmann
Bürgermeister

 

 

 

 

Rückblick auf das Jahr 2021, Ausblick auf das Jahr 2022 in der Gemeinde Goldenstedt

Trotz der Corona-Krise sind im Jahr 2021 wichtige Maßnahmen realisiert bzw. begonnen worden:

  • Flächenankäufe für die Ausweisung von Gewerbe- und Baugebieten mit gleichzeitigen Verkäufen für Betriebsansiedlungen und -erweiterungen
  • Fertigstellung und Einweihung der Verbindungsbrücke zwischen dem „Haus St. Franziskus“ und dem Mehrgenerationenpark
  • Fertigstellung des Harmann-Wessel-Hauses
  • Fertigstellung der Erweiterung der Huntetalschule
  • Fertigstellung und Inbetriebnahme des Kindergartens im Baugebiet „Im Ilande“ an der Bundeskanzler-Kohl-Straße
  • Abriss des Kindergartens St. Gorgonius am Standort Überthünen und Beginn des Neubaus
  • Baubeginn bei der St. Heinrich-Schule in Ellenstedt für die Schaffung von zwei weiteren Klassenräumen in der ehemaligen Lehrerwohnung
  • Baubeginn bei der neuen Kunststofflaufbahn im Huntestadion sowie Erweiterung des Sportlerheims in Einen
  • Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Beleuchtung auf dem Sportplatz im Huntestadion
  • Abschluss der Friedhofssanierung in Lutten durch die Kath. Kirchengemeinde Goldenstedt
  • Beschlussfassung der Planung zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Goldenstedt
  • Erwerb eines neuen Feuerwehrfahrzeugs für die Freiwillige Feuerwehr Lutten
  • Endausbau der Arnold-Westerkamp-Straße in Lutten

Stillstand bedeutet bekanntlich Rückschritt. Daher werden auch für 2022 viele Projekte geplant und durchgeführt:

  • Neubau des Kindergartens St. Gorgonius in Goldenstedt, Überthünen
  • Fertigstellung von zwei weiteren Klassenräumen in der St. Heinrich-Schule Ellenstedt zum Schuljahr 2022/2023
  • Beginn mit der Instandsetzung des Regenwasserkanals sowie der Ortskernsanierung in Goldenstedt
  • Zuschussgewährung an mehrere Vereine für energetische und investive Maßnahmen
  • Beginn mit dem Neubau der Friedhofskapelle durch die Ev.-luth. Kirchengemeinde Goldenstedt
  • Hallenbodensanierung in der Turnhalle der Don-Bosco-Schule Lutten
  • Umrüstung der Flutlichtanlagen auf LED-Beleuchtung auf den Sportplätzen in Lutten, Einen und Varenesch
  • Ausweisung zusätzlicher Gewerbe- und Bauflächen
  • Durchführung verschiedener Klima- und Naturschutzmaßnahmen (z. B. finanzielle Förderung bei der Erstellung von Gründächern, Fortführung des Wegeseitenraumprogramms, Kompensationsmaßnahmen im Gemeindegebiet)

 

  • Einwohnerzahl am 13.12.2021: 10.390 (eigene Zählung)
    davon 1.178 ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger aus 73 Staaten

  • Eheschließungen: 49    (2020 : 54)

  • Geburten: 95    (2020 : 110)

  • Sterbefälle: 105    (2020 : 80)